Steinberger VolkslaufsBeim 40. Steinberger Volkslaufs kamen insgesamt 825 Läuferinnen und Läufer ins Ziel. Darunter auch über 30 unserer BioRunner. Bei herrlichem Laufwetter erzielte BioRunner Steffen Kothe, Vorjahressieger in Steinberg und mehrfacher MLC-Gewinner mit einer Zeit von 1:17:10 Stunden im Halbmarathon den 2. Platz.

SchwanheimDer Rosbacher Main-Lauf-Cup verzeichnete am Pfingstsamstag beim 23. Schwanheimer Pfingstlauf einen neuen Teilnehmer- und Finisherrekord. Der Veranstalter, die TG Schwanheim, konnte sich erstmals über 860 Volksläufer im Ziel freuen. Bei milden, frühlingshaften Temperaturen waren auch 35 BioRunner zwischen 11 und 76 Jahre  am Start. Auch sie aboslvierten den Lauf erfolgreich. Hier geht's zu den Ergebnissen!

BrauereiAnfang Mai lösten die BioRunner ihren 1. Preis als Finisher stärkstes Team der Main-Lauf-Cup-Serie ein und besichtigten die Brauerei Faust. Der Besuch des Sponsors der Main-Lauf-Cup-Serie erwies sich als interessanter, lockerer und sehr heiterer Ausflug.

NeuigkeitenOb Dieter Roth in Düsseldorf, Rainer Bartens, Klaus Strzyz und Holger Dietz im Weiltal, Petra Knoop in Wien oder Erhard Holschuh in Madrid, die BioRunner bestritten die komplette Marathonstrecke erfolgreich. Silke Donig und Rolf Mäder finishten beim Heidelberger Halbmarathon und Andres Grom war auf der 22 km-Strecke des Weiltalwegmarathons zu bejubeln. Wir gratulieren zu diesen tollen Leistungen.

P.s. Die Online-Anmeldung zum Frankfurt Marathon ist frei geschaltet. Wir freuen uns über regen Zuspruch, damit wir auch in unserem 11. Jahr wieder mit einem großen Team an den Start gehen können.

TrainingAm vergangenen Sonntag, am 19. April, absolvierten die BioRunner bei herrlichem Sonnenschein ihren ersten gemeinsamen Trainingstermin im Frankfurter Niddapark. Aufgrund des guten Wetters und der noch besseren Stimmung war es ein mustergültiger Auftakt. Auch wurde alle nochmals daran erinnert, dass die Anmeldung für den Frankfurt-Marathon am 25. Oktober 2015 hier – direkt über die Website – möglich ist.

Wir freuen uns auf schon jetzt auf den nächsten Termin am 10. Mai!

SeligenstadtBeste Wetterbedingungen mit milden Temperaturen um die 12 Grad und wenig Wind ermöglichten dem Veranstalter der Turngesellschaft Seligenstadt bei ihrer 36. Auflage des Seligenstädter EVO-Wasserlaufs einen Tag der Rekorde – bei den Teilnehmern und auf der Strecke.