Tarahumara Fans - Running for the Planet

Die Tarahumara Fans sind eine Laufgruppe mit nachhaltigen Zielen. Inspiriert von den legendären Tarahumara Indianern aus Mexiko (Barfuß-Langstrecken-Läufer), setzt sich die Initiative für einen bewusst nachhaltigen Lebens- und Laufstil ein. Sie sind der Meinung, wenn Menschen sich gut verstehen und auf die Umwelt achten, können sie aktiv eine bessere Welt mitgestalten.
 
Tarahumara oder Rarámuri bedeutet  „Fußläufer“ oder „die, die schnell laufen“. Sie sind Ureinwohner von Mexiko, Nachkommen der Azteken. 2011 begann eine Gruppe von fünf Freunden aus Spaß mit dem Laufen in Frankfurt. Machado Consulting e.K. ist ein Unternehmen, das sich für soziale und ökologische Verantwortung einsetzt. Als Unternehmerin und passionierte Läuferin setzt sich Elen Mary Machado ein für das Ziel, mit dieser Laufgruppe Projekte für Menschen und Natur ins Leben zu rufen und sie zu unterstützen. So entstand das Team Tarahumara Fans. Solange das Team läuft werden Projekt für Menschen + Natur unterstützt! Heute sind die Tarahumara Freunde circa 40 Leute aus verschiedenen Ländern und nehmen jedes Jahr an einer Vielzahl von Läufen teil. Ein besonderes Highlight im Laufkalender ist ihr eigener Lauf im Sommer, der Running for the Planet.

Sie glauben daran etwas bewegen zu können, damit unsere Erde menschlicher und grüner wird. Ganz im Geist der Tarahumara. Wie Sie das umsetzen:

1. Ihre Lauf-Shirts sind aus nachhaltigen Quellen
2. Sie unterstützen Barfuß Laufstil
3. Sie sind sehr international
4. Sie haben eigene Umwelt- und Integrationsprojekte

Interview mit Elen Mary Machado

Frau Machado, warum unterstützen Sie die BioRunner?
Weil wir die gleichen Ziele haben!

Warum gehören Sport und ein bewusst nachhaltiger Lebensstil für Sie zusammen?
Weil das Eine das Andere ergänzt.

Unterstützen Sie noch andere nachhaltige Projekte?
Wir haben einen breiteren Verstándnis von Nachhaltigkeit, ungefähr so: Stellt Euch Menschen aus unterschiedlichen Kulturen vor, die mit nachhaltigen T-Shirts laufen, sich gegenseitig positiv beeinflussen, Spaß haben und gemeinsam auf die Umwelt achten! Wir glauben daran etwas bewegen zu können, damit unsere Erde menschlicher und grüner wird. Ganz im Geist der Tarahumara: Laufen für ein großes Ziel!

Deswegenunterstützen wir verschiedene Projekte:
a) Projekt „Diverso“: Diverso ist ein Integrations-Projekt mit dem Ziel, Geflüchteten aus aller Welt durch unsere Laufintiative und die Teilnahme an verschiedenen Läufen ein Netzwerk zu bieten. Wir kooperieren mit einer Übergangsunterkunft in Frankfurt-Nied.
b) Projekt „Nascente Viva“: „Nascente Viva“ (lebende Quelle) ist ein Projekt im Indianereservat Jaguapirú-Bororó in Dourados-MS Brasilien, das größte urbane Reservat Lateinamerikas. Es geht dabei um die Wiederherstellung der Quelle des Jaguapirú-Flusses sowie der Erneuerung des Flussbettes und der Vegetation des Flussufers. Das Pilotprojekt umfasst 2,8 Hektar Fläche und es werden ca. 7.000 Bäume gepflanzt. Das Projekt wurde initiiert von AMID, einer Frauen-Organisation des Reservats, und wird unterstützt vom Organischen Bauern-Verband, APOMS, die lokale Universität UFGD und Tarahumara Fans.

Laufen Sie selbst Marathon? Wenn ja, wie bereiten Sie sich vor?
Ich laufe selbst Halbmarathon und gehen regelmäßig laufen mit der Gruppe.

Was wünschen Sie den BioRunner für die Zukunft?
Eine sehr gute Zusammenarbeit, in der wir uns gegenseitig unterstützen und gemeinsam ein paar Läufe laufen.

 

Kontakt

Tarahumara Fans - Running for the Planet
Ohmstr. 50
60486 Frankfurt a. M.

Tel.: 0049 69 71677759
Fax. 0049 69 71913560
Mobil: 0049 172 8092379
Skype: machado-intercultural

www.runningfortheplanet.com

Facebook:
Tarahumara Fans - Running for the Planet